Leipzig Leadership Talk: Gemeinwohl in der Krise – DDR-Kombinatsdirektoren im Gespräch

Wo

Online via Zoom, 18:00-19:30 Uhr

Wann

24. Mrz 2021

Registrierung/Tickets

Online-Anmeldung:

Die Corona-Krise erfordert mutiges und kompetentes Führungshandeln. Doch Krisenmanagement will gelernt sein. Auch hier lohnt ein Blick zurück: Wie wurden in der DDR-Wirtschaft (z. B. Erdölkrise, Kaffeekrise, Winterkrise) bewältigt? Welche Rolle spielte dabei das Gemeinwohl? Und vor allem: Welche Erfahrungen von damals können wir heute gut gebrauchen?

Hierzu diskutieren wir in einer Videokonferenz mit

  • Christa Bertag, Generaldirektorin, 1985 – 1990, VEB Kosmetik-Kombinat Berlin
  • Dr. Adolf Eser, Generaldirektor, 1984 – 1990, VEB Chemiekombinat Bitterfeld
  • Eckhard Netzmann, Generaldirektor, 1978 – 1979 VEB Schwermaschinenbaukombinat „Ernst Thälmann“ Magdeburg

Moderation

  • Prof.  Dr. Timo Meynhardt, Handelshochschule Leipzig (HHL)
  • Katrin Rohnstock, Rohnstock Biographien

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Leipzig Leadership Talk
Die Veranstaltungsreihe Leipzig Leadership Talk wendet sich vor dem Hintergrund des Leipziger Führungsmodells an all jene in Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft, die mit Führungsherausforderungen konfrontiert sind, die nicht mit Standardantworten zu bewältigen sind. Renommierte Fachleute geben Einblick in aktuelle Entwicklungen, stellen kreative Ideen vor und fordern heraus, eigene Haltungen sowie Denk- und Handlungsweisen zu hinterfragen.
Sind Sie an weiteren Events dieser Serie interessiert? Hier geht’s zum Veranstaltungskalender.