Recruitment und
studentische Beratungsprojekte

Suchen Sie nach Top-Angestellten?

An der HHL finden Sie handverlesene Persönlichkeiten, die nicht nur ihr professionelles Wissen und Können unter Beweis stellen mussten, sondern auch einen umfangreichen Prozess der Selbst- und Teamreflexion durchlaufen haben. Ihre Arbeitgeber geben uns entsprechendes Feedback: Unsere Absolventen sehen anspruchsvolle Herausforderungen als Chancen zum Lernen und zu innovativem Denken. Sie ergreifen selbst die Initiative, um Verantwortung zu übernehmen.

  • Hoch motivierte Talente: Entdecken Sie engagierte Studierende mit einem globalen Wachstums-Mindset, die bereit sind Ihre Herausforderungen zu lösen.
  • Effektives Recruiting: Nutzen Sie unsere große Auswahl an Online und On-Campus-Events um Top-Talente zu finden.
  • Modernste Lösungen: Erhalten Sie frische Ideen für Ihr Unternehmen durch studentische Praxisprojekte.
  • Finanzielle Unterstützung: Sichern Sie sich Top-Talente durch Stipendien.

Entdecken Sie unsere Schätze

Die außergewöhnlichen Charakteristika der HHL-Absolventen (trendence Absolventenbarometer 2018):

  • flexibel, neugierig, vielseitig
  • widerstandsfähig
  • leistungsorientiert

M.Sc.-Absolventen

  • Durchschnittsalter: 24
  • Berufserfahrung: 1.5 Jahre
  • Erster Abschluss: 100 % BWL
  • Internationalität: 30%
  • Frauenanteil: 30%

MBA-Absolventen

  • Durchschnittsalter: 29
  • Berufserfahrung: 5 Jahre
  • Erster Abschluss: 30% Ingenieurwesen, 15% IT, 15% BWL, 15% Geisteswissenschaften, 10% Recht, 10% Naturwissenschaften
  • Internationalität: 90% (15 Länder)
  • Frauenanteil: 30%

Typische Karriereprofile von HHL Absolventen und ihre Stärken

Leader

  • Inspirierend
  • verantwortungsbereit
  • Führungsqualitäten

Internationalist

  • offen
  • kosmopolitisch
  • kommunikativ

Entrepreneur

  • wissbegierig
  • kreativ
  • innovativ
Kai Hanitsch
BMW Gruppe, Gruppen-Manager Produktstrategie After Sales

Während meiner Zeit bei Accenture waren wir in der Lage, durch Recruiting-Events auf dem HHL-Campus Top-Talente identifizieren, die zu unserer Unternehmens-DNA passen. Ich schätze besonders das Mindset der HHL-Studenten.

Franziska Fuchs
Roland Berger, Recruiter

Die Verbindung zwischen Roland Berger und der HHL ist sehr stark, weshalb wir bereits seit 20 Jahren an der HHL rekrutieren. Die HHL-Studierenden überzeugen sowohl durch ihr technisches Wissen als auch im persönlichen Umgang. Viele bringen bereits interessante Arbeitserfahrung aus ihren Praktika mit. Der diverse akademische Hintergrund wird durch das anspruchsvolle Curriculum der HHL abgerundet. Bei Roland Berger suchen wir außergewöhnliche Persönlichkeiten – und wir finden sie an der HHL.

Recruitment an der HHL

Treffen Sie Ihre zukünftigen Talent dort, wo sie sind: direkt an der HHL. Wir unterstützen Sie dabei, die richtige Recruiting-Strategie auszuarbeiten. Durch die Wahl der richtigen Kanäle erhöhen Sie Ihre Erfolgsquote. Adressieren Sie Ihre Jobangebote an die Talente von morgen:

Aktivitäten auf dem Campus

Erhalten Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit der Studierenden während eines On-campus-Recruiting-Events. Wir bieten dazu unterschiedliche Formate, die in regelmäßigen Abständen im Frühjahr (März-Juni) und Herbst (September – Dezember) stattfinden:

Unternehmenspräsentationen

Stellen Sie Ihr Unternehmen in einer 30-45 Minuten langen Präsentation im großen Auditorium vor und nutzen Sie die anschließende Gelegenheit zum persönlichen Gespräch beim Get-together mit den Studenten.

Workshops

Unsere exklusiven Workshops, beispielsweise zu praxisnahen Fallstudien machen einen intensiven Austausch mit kleinen Gruppen von 15 bis 25 ausgewählten Studierenden möglich. Die Studierenden bewerben sich auf die Workshops mit ihrem Lebenslauf und einem Anschreiben und Sie wählen dann Ihre Wunschkandidaten aus.

Interviews auf dem Campus

HHL-Studenten werden eingeladen, sich auf Interview-Slots mit Ihnen zu bewerben. Sie können anschließend die Kandidaten auswählen, die zu Ihren Ansprüchen passen. Wir übernehmen alles Übrige – von der Raumbuchung bis hin zur Pausenverpflegung.

Startup Career Fair

Die HHL bietet Startups und Unternehmern die Möglichkeit, sich selbst als potenzielle Arbeitgeber zu präsentieren. Bis zu sechs Unternehmen stellen sich, ihre Geschichte, ihre Business-Idee, Erfahrungen und Karriereoptionen vor. Nach der individuellen Vorstellung kommen alle zum Get-together zusammen, um Gespräche auf persönlicher Ebene fortzuführen.

FAME – Das Event für Familienunternehmen

Familienunternehmen stehen für Werte, sind ein treibender Wirtschaftsfaktor und können spannende Karrieremöglichkeiten bieten. Auf der FAME gibt ihnen die HHL deshalb ein eigene Bühne. In einer sieben-minütigen Vorstellung haben Sie die Möglichkeit, den Zuhörern Ihr Unternehmen und die eigenen Werte zu vermitteln. Anschließend folgt eine Diskussionsrunde mit allen Unternehmen sowie ein Get-together, bei dem Sie die Studierenden und auch den Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Lehrstuhl für Strategisches Management und Entrepreneurship im digitalen Zeitalter kennenlernen können.

International Open

Suchen Sie nach Top-Performern mit einem globalen Mindset für Ihr Unternehmen? Dann finden Sie Ihr richtiges Match auf dem International Open Event der HHL. Nutzen Sie die Gelegenheit sich selbst als internationaler Arbeitgeber in einer Kurzvorstellung zu präsentieren, an einer Gruppendiskussion teilzunehmen und beim Get-together mit Studierenden in Kontakt zu kommen.

Eindrücke von unseren Recruiting-Events

Recruitierende Unternehmen

Prof. Dr. Burkhard Schwenker
Vorsitzender des Aufsichtsrats von Roland Berger

Roland Berger rekrutiert regelmäßig und sehr erfolgreich von der HHL. Mit gutem Grund: Die HHL ist eine der besten Business Schools in Deutschland. Das Beeindruckende daran ist, dass sie so eine exzellente Reputation in so kurzer Zeit aufgebaut hat.

MBA-Teams

  • Interkulturell
  • Interdisziplinär
  • Projektsprache: Englisch
  • Durchschnittliche Berufserfahrung: 5,5 Jahre

M.Sc.-Teams

  • umfangreiches betriebswirtschaftliches Wissen aller Team-Mitglieder
  • Projektsprache: Englisch
  • Durchschnittliche Berufserfahrung: 1,5  Jahre

Studentische Praxisprojekte

Sehen Sie sich einer unternehmerischen Herausforderung gegenüber? Im Rahmen eines studentischen Beratungsprojektes arbeiten unsere Studierenden Ihre spezifische Fragen in einem kontinuierlichen Dialog mit Ihren Unternehmensvertretern und unter Begleitung durch einen HHL-Lehrstuhl aus. In der Vergangenheit wurden Unternehmen in folgenden Bereichen unterstützt:

  • Konzepte für Marketing, Vertrieb und Logistik
  • Prozessoptimierung und Controlling-Werkzeuge
  • Business Development und Businesspläne
  • Marktforschung
  • Crossmedia-Management
  • Nachhaltigkeitskonzepte und Management-Strategien
  • Finanzkonzepte

95% der von Studierenden erarbeiteten Konzepte wurden auch in der Praxis implementiert.

Ihre Vorteile

  • Sie erhöhen Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch spezielle Lösungsansätze.
  • Sie erhalten Zugang zu Top-Nachwuchskräften und könnte diese gleichzeitig einem Praxistest unterziehen.
  • Sie können auf aktuelles Businesswissen zugreifen – und das zu einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ablauf

Kontaktieren Sie uns und reichen Sie Ihre Projektbeschreibung ein -> Wir finden einen passenden Lehrstuhl -> Sie stellen das Projekt den Studierenden vor -> Wir stellen die Teams zusammen ->  Kick-off-Meeting -> Projektausarbeitung -> Ergebnispräsentation

Dr. Joachim Lamla
Finanzdirektor Porsche Leipzig, Deutschland

Für uns war die Kooperation mit der HHL und ihren Studierenden aus aller Welt ein einmaliges Erlebnis, es war eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Wir teilten Geschichten, Praktiken und Fähigkeiten und kamen so auf neue Ideen für Produkte, Services und Kundenerlebnisse.

Sponsern Sie ein Deutschlandstipendium

Wir laden Sie ein, einen unserer besonderen Studierenden mit einem monatlichen Beitrag von EUR 150,00 für die Dauer von 12 Monaten zu unterstützen und in einen persönlichen Austausch zu treten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung übernimmt zusätzlich den gleichen Satz für den Studenten. Überreichen Sie das Stipendiumszertifikat persönlich in unserer jährlichen Zeremonie und nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Repräsentanten der HHL und anderen Sponsoren zu netzwerken. Sie schaffen zusätzliche Markenwahrnehmung, da Sie als Sponsor in den HHL News und auf Postern erscheinen. Außerdem erhalten Sie ein Sponsoren-Signet der Bundesministeriums, das Sie auf Ihrer Website präsentieren können.

Dirk Graber
Geschäftsführer, Mister Spex GmbH

Als CEO eines Startups in der Wachstumsphase erlebe ich täglich, wie wichtig es ist, gutes junges Personal zu finden und weiterzuentwickeln. Das Deutschlandstipendium ist eine gute Möglichkeit, als Unternehmen in die Aus- und Weiterbildung zu investieren und so junge Talente zu fördern.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

Martina Beermann
Leiterin Career Development/Employer Relations