Stiftungsfonds Deutsche Bank Lehrstuhl für Innovations-management und Entrepreneurship

Überblick

Lehrstuhlinhaber

  • Prof. Dr. Kelvin W. Willoughby (Lehrstuhlinhaber in Vertretung)
  • Prof. Dr. Andreas Pinkwart (beurlaubt)

Lehrveranstaltungen

  • Disruptive Technologies & Business Models
  • Innovation Management & Corporate Entrepreneurship
  • Entrepreneurship & Agile Working Methods
  • Entrepreneurial Challenges
  • Executive Education

Forschungsschwerpunkte

  • Innovationsmanagement
  • Entrepreneurship
  • Management des geistigen Eigentums
  • Kommerzialisierung von Wissenschaft und Technologie

Netzwerk

  • FGF – Förderkreis Gründungs-Forschung e.V.
  • SpinLab – The HHL Accelerator
  • Technische Universität Dresden
  • Polytechnische Universität von Hong Kong, Abteilung für Industrie- und Systemtechnik, China
  • Kopenhagen Business School, Abteilung für internationale Wirtschaft, Regierung und Unternehmen, Dänemark
  • GLORAD, Zentrum für globale F&E und Innovation, internationales Forschungsnetzwerk
  • HYVE AG, München
  • Xi’an Jiatong-Liverpool Universität, Institut für geistiges Eigentum, Suzhou, China
  • Thermal Motors LLC, Russland

Erfolg ist, wenn Glück auf Vorbereitung trifft.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Inhaber des Stiftungsfonds Deutsche Bank Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship
Profil lesen

Machen Sie einen Unterschied in der Welt durch aufgeklärte Führung in technologischer Innovation und Unternehmertum!

Prof. Dr. Kelvin W. Willoughby
stellv. Inhaber des Stiftungsfonds Deutsche Bank Lehrstuhl für Innovationsmanagement und Entrepreneurship
Profil lesen

Was wir tun

Der Glaube an die Kraft der Innovation und des Unternehmertums sowie das Streben nach Kreativität und Erfüllung in der Arbeit hat Millionen von Menschen weltweit dazu inspiriert, eine orthodoxe Unternehmenskarriere zugunsten des Traums von der Gründung eines neuen Unternehmens aufzugeben. Fortschritte in Wissenschaft und Technologie werden von politischen Entscheidungsträgern und Unternehmensführern als Schlüssel zur Lösung kritischer wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Probleme gepriesen, und technologische Unternehmungen werden heute als Schlüssel zur Schaffung von Wohlstand und persönlichem Fortschritt gefeiert. “Innovation” ist somit zum Leitmotiv für den Erfolg von Startups, etablierten Unternehmen und politischen Entscheidungsträgern geworden. Aus diesen Trends ergeben sich eine Reihe wichtiger Herausforderungen, die im Mittelpunkt der Forschung und Lehre an unserem Lehrstuhl stehen:

  • Welche Kenntnisse und Fähigkeiten braucht der Einzelne, um die Erfolgshindernisse bei der Gründung eines Technologieunternehmens zu überwinden?
  • Wie können etablierte Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil durch geschicktes Management des Innovationsprozesses erneuern?
  • Wie können lokale Gemeinschaften das Potenzial der technologischen Innovation nutzen, um die lokale wirtschaftliche Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern?
  • Wie kann die Richtung des technologischen Wandels so gesteuert werden, dass der soziale Nutzen maximiert und die schädlichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt minimiert werden?
  • Was können wir als einzelne Menschen persönlich tun, um die Welt durch eine führende Rolle in der Technologiebranche zu verbessern?

Unsere Arbeit befasst sich mit dem Innovationsmanagement sowohl in neuen Unternehmen als auch in etablierten Firmen sowie mit dem Transfer von geschaffenem Wissen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Unser besonderes Interesse gilt der Strategie für Unternehmen und Projekte, die auf der Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Technologien beruhen, sowie der Frage, wie geistiges Eigentum verwaltet werden kann, um innovative Unternehmen zu unterstützen – sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene.

Die Ziele des Lehrstuhls betonen die Realisierung eines intensiven Theorie-Praxis-Transfers in Forschung und Lehre. Die Lehrprogramme sind interaktiv und praxisorientiert; unsere Vorlesungen werden durch unser breites Netzwerk von Unternehmern und Innovatoren im Markt unterstützt, die in interessantem Co-Teaching mit unseren Professoren tätig sind.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über Innovationsmanagement und Entrepreneurship erfahren möchten.

Publikationen

Publikationen von Prof. Dr. Kelvin W. Willoughby 2021

Kelvin W. Willoughby & Nadezhda Mullina
Reverse Innovation, International Patenting and Economic Inertia: Constraints to Appropriating the Benefits of Technological Innovation
In: Technology in Society, 67 (2021) November
https://doi.org/10.1016/j.techsoc.2021.101712

Dmitry S. Smirnov & Kelvin W. Willoughby
Rethinking the Dynamics of Innovation, Science, and Technology: The Curious Case of Stirling Engines and Stirling Refrigerators
In: Energy Research & Social Science, 79 (2021)
https://doi.org/10.1016/j.erss.2021.102159

Punyapat Saksupapchon & Kelvin W. Willoughby.
Contextual Factors Affecting Patent Licensing Provisions in Collaboration Agreements of Complex Technological Organizations
In: International Journal of Intellectual Property Management, 11 (2021) 3, 280-315
https://doi.org/10.1504/IJIPM.2020.10032645

Punyapat Saksupapchon & Kelvin W. Willoughby
Intellectual Property Management, Dynamic Capabilities and Competitive Innovation in the Commercial Aircraft Industry
In: International Journal of Intellectual Property Management, 11 (2021) 3, 236-262
https://doi.org/10.1504/IJIPM.2020.10032446

Publikationen 2011-2019

Die HHL-Publikationsdatenbank wird derzeit neu aufgesetzt. Die bisherige Datenbank wird deshalb nicht mehr aktualisiert.