Gründerinnen-Initiative

Coaching, Mentoring und Knowhow von Frauen für Frauen auf dem Weg zur Gründung

An alle Frauen: Du hast eine tolle Geschäftsidee, aber traust dich (noch) nicht sie auch umzusetzen? Du hast noch keine konkrete Idee, aber kannst dir die unternehmerische Selbstständigkeit sehr gut vorstellen? Dann bist du bei uns genau richtig. In Workshops und Seminaren mit Fachexperten kannst du deine Geschäftsideen (weiter-)entwickeln, unternehmerische Fragestellung aus Sicht der Frauen diskutieren, deine weibliche Führungspersönlichkeit definieren und dein unternehmerisches Netzwerk erweitern. Gemeinsam mit einem persönlichen Startup-Coach und einer Mentorin arbeitest du an deinem Business-Pitch und lernst dabei noch spannende andere Frauen und deren Ideen kennen.

Zielgruppe

  • Frauen mit Gründungsinteresse

Teilnahmevoraussetzungen

  • Studentin/wiss. Mitarbeiterin oder Alumna einer Hochschule bis 10 Jahre nach Studienabschluss (auch außerhalb von Sachsen oder Deutschland)
  • noch ohne konkrete Firmengründung
  • Wohnsitz in Sachsen (Aufenthaltsgenehmigung)

Programmbeginn

  • jeweils zu Mitte Oktober bzw. Mitte April

Förderer

  • Europäischer Sozialfonds (ESF)
  • Freistaat Sachsen

Kosten

  • Gebühren-frei

Programmdauer

  • sechs Monate

Mentorinnen

  • Basierend auf eurer Idee und eurem Fachgebiet suchen wir für euch eine passende Mentorin

Programmprofil

Gemeinsam Herausforderungen meistern

Know-how: Wir legen den Schwerpunkt der Seminare auf die „weiblichen“ Herausforderungen im Gründungsprozess. Gehen Frauen Problemlösung anders an? Wie behaupten sich Frauen bei Unternehmenspräsentationen oder in Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten? Wie kannst du erfolgreich Familie, Firma und Freizeit vereinbaren?

Coaching: Gemeinsam analysieren wir deinen aktuellen Status im Gründungsprozess sowie deine persönlichen Stärken und Schwächen als Unternehmerin. Wir entwickeln einen konkreten Aktionsplan für deinen Weg bis zur Gründung. Im Laufe des Programms geben wir dir wiederholt Feedback zu deinem Geschäftsmodell, das du zum Abschluss bei einem Pitch vor den Mentorinnen präsentierst.

Mentoring: Neben der unternehmerischen Kompetenz und dem betriebswirtschaftlichen Wissen, ist vor allem Marktkenntnis und Kundennähe ausschlaggebend für den Erfolg. Daher steht jeder Teilnehmerin eine Mentorin aus der Praxis zur Seite, um auf dem Weg zur eigenen Firma wichtige Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben.

Veranstaltungen

Jedes Semester warten bis zu 15 Veranstaltungen auf Euch, welche von der Sensibilisierung und Persönlichkeitsentwicklung bis hin zu dem Kennenlernen diverser Marketingmöglichkeiten sowie dem Erarbeiten Eures Geschäftsmodells und Eurer Pitchdecks reichen. Bewirb Dich noch heute, um Teil der nächsten Gründerinnen-Klasse zu werden und Deine Idee auf dieser Basis (weiter) zu entwickeln.

Um eine breite Teilnahme zu ermöglichen, werden die Formate zu Beginn jeder Klasse eng mit den Referentinnen und Teilnehmerinnen abgestimmt und können somit digital, vor Ort oder hybrid stattfinden. Die kostenfreie Teilnahme an mind. 80% der Veranstaltungen, welche meist ganztags stattfinden, ist erforderlich, um Teil der nächsten Gründerinnen-Klasse zu werden sowie ein abschließendes Teilnahmezertifikat zu erhalten. Entsprechende Informationen erhältst Du nach der Bewerbung.

Anmeldung

Schreib uns und werde Teil der Gründerinnen-Initiative!

Du hast schon länger eine Idee, aber dir fehlt der letzte Mut zur Umsetzung? Du hast noch keine Idee, aber kannst dir vorstellen ein Unternehmen zu gründen? Dann trau dich und werde Teil der Gründerinnen-Initiative. Melde dich jetzt an und sichere dir einen von maximal 12 Plätzen. Bitte sende eine E-Mail an gruenderinnen@hhl.de. Bitte teile uns auch kurz mit, welchen beruflichen bzw. akademischen Hintergrund du hast und in welche Richtung deine Idee geht, falls du schon eine hast. Wir freuen uns auf dich!

Matchmaking der 10. Gründerinnenklasse

Unsere Mentorinnen

Sina Mertens
Gründerin bottom-up.city

Ich glaube fest daran, dass die Welt eine bessere ist, wenn alle Menschen so weit es möglich ist, einer Beschäftigung nachgehen können, die sie erfüllt und glücklich macht. Wenn Frauen und Mädchen Lust und Interesse haben, ihre eigene Ideen Wirklichkeit werden zu lassen, freue ich mich, dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

Katja Rösener
Business Coach for Young Professionals

Nur 17% aller Gründer:innen in Deutschland sind weiblich – dabei sind frauengeführte Start-ups nachweislich stabiler und nachhaltiger. 2022 fehlt es immer noch an Vorbildern. Ich möchte Frauen Mut geben, ihre berufliche Zukunft mit einer Selbstständigkeit unabhängig, flexibel und kreativ zu gestalten – für eine neue diverse Arbeitswelt.

Cathleen Scharfe
herzdigital UG

Alle sagen es braucht Mut zu gründen. Ich denke es braucht vor allem Leidenschaft, Selbstvertrauen und Offenheit. Für all die neuen Wege, Erkenntnisse und Herausforderungen, die einem immer wieder begegnen.

Dr. Rosmarie Katrin Neumann
Impact Trainerin und Coach, Impact Dialog

Mein Leitgedanke ist 1+1=11. Daher liebe ich es mit Menschen zu arbeiten, die die Welt verändern wollen und dabei ihre Superpowers nutzen. Um diese Kräfte zu finden und strategisch einzusetzen, unterstütze ich gern als Impact Trainerin und Coach. #femaleempowerment #changemaker2

Cornelia Ketscher
Gründerin von I-Empower und Psychologische Beraterin

Frauen trauen sich noch zu wenig, aktiv Partnerinnen zu suchen, die ihnen bei der Verwirklichung ihrer Ziele helfen. Dabei ist das gerade ein Schlüsselelement. Ich möchte anderen Frauen mit Gründungsinteresse als Partnerin mit meiner langjährigen Management-Expertise, meinen Coaching-Fähigkeiten und auch mit meinen persönlichen Gründungserfahrungen auf ihrem eigenen Weg unterstützend zur Seite stehen.

Marina Chkolnikov
Coaching Leadership and Strategy

Innovationen und unsere Gesellschaft brauchen stets neue Perspektiven. Deswegen unterstütze ich Gründerinnen, uns ihre Perspektiven zu zeigen und ihre Visionen zu verwirklichen.

Janett Dudda
Psychologin & Gründerin VOM FREUND ZUM CHEF

Nur wer sich zeigt, wird gesehen – traut euch!

Julia Gontscharow
brego UG

Frauen gründen nicht nur seltener, sie gründen auch anders als Männer. Somit stehen sie meist auch vor anderen Herausforderungen. Wir wissen aus eigener Erfahrung sowie zahlreichen Gründungsprojekten, welche das sind und begleiten unsere mutigen Gründerinnen nicht nur mit Rat und Tat, sondern auch mit Herz und Seele auf ihrem Weg zur Unternehmerin. Auf dass deren Erfolgsgeschichten noch viele weitere tolle Gründerinnen dazu motivieren ihre “eigene” Geschichte zu schreiben.

Fatlinda Nikqi
Coderitter GmbH

Jump first, then learn to swim.

Antonia Much
Ideenbrokerin, Leiterin für Kommunikation, Marketing & Vertrieb des Kunstkraftwerk Leipzig

Mit einer Gründung können bisher nicht genutzte Potentiale und ungeahnte Fähigkeiten zu Tage gefördert werden. Schon der Weg zur Gründung oder das Vorhaben lassen Energien frei und Kräfte sichtbar werden, die bisher nicht einmal erahnt wurden.

Skadi Berger
Geschäftsführerin und Gesellschafterin Wiewald GmbH

Ich glaube, dass es wenig Berufe gibt, in denen man sich selbst so verwirklichen und entfalten kann, wie es als Unternehmerin möglich ist.

Inga Thor
Gründerin und Scrum Master Tringular GmbH

Frauen sehen die Welt oft mit anderen Augen, tüfteln andersartige Lösungen aus und verfolgen ihre eigene Herangehensweise. Wenn sie nicht gründen, gehen viele gute und innovative Ideen verloren. Deswegen möchte ich als Geschäftsfrau Frauen dabei unterstützen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Damaris Kröber
Innovationsberaterin

Eine Gründung ist ein Weg der Selbstverwirklichung, das Folgen des eigenen Herzes, Wünschen und Talenten. Es ist kein Weg, der für alle Sinn macht, aber definitiv ein Weg, den mehr Menschen gehen sollten als sie es zurzeit tun.

Jenny Ullmann
Gründerin und Designerin RÅVARE

Gründen heißt, sich selbst besser kennen zu lernen, die eigene Komfortzone sukzessive zu erweitern und am ganzen Prozess zu wachsen. Für mich ist es eine der wichtigsten und elementarsten Erfahrungen, die ich bislang gemacht habe und stetig mache.

Ana Catarina Rocha
Co-Founder SISTA

Wir brauchen mehr Vorbilder. Veränderungen können jedoch nur beginnen, wenn jemand den ersten Schritt macht. Um diese individualistische Gesellschaft zu verändern, brauchen wir mehr Frauen, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer neuen Struktur zu schärfen, die auf Zusammenarbeit basiert.

Katrin Pappritz
Inhaberin Projektschrauber

Wir haben alle Talente und ungeahnte Potenziale, die es sich lohnt mit der Welt zu teilen; einen Beitrag zu leisten, die Welt lebenswerter zu machen. Die vielen Vorteile der Selbstständigkeit spielt gerade auch Frauen in die Karten.

Carola Antonia Rebarczyk
Kommunikationsdesignerin, Co-Founderin & Geschäftsführerin

Als Frau zu gründen erfordert nicht mehr Leistung, sondern eine andere Form von Durchsetzungsfähigkeit – und dafür ist die eigene Darstellungsweise enorm wichtig.

Dr. Christina Peters
Geschäftsführerin Pi Innovation Culture GmbH

Unternehmerisch tätige Frauen stellen einen handfesten Wirtschaftsfaktor und Wettbewerbsvorteil dar, den es zu nutzen gilt. Eine steigende Beteiligung von Frauen in der Unternehmenswelt erhöht nicht nur die Diversität sondern bedeutet ein Mehr an Ideen und letztlich mehr Arbeitsplätze.

Helvi Kupiec
Systemische Begleiterin, Coaching & Trainerin für sinnerfülltes Wirken und Potenzialentfaltung

Frauen tragen ein besonderes Schöpferpotential in sich. Die Welt verdient es, dass noch viel mehr großartige Frauen mit Hingabe und Leidenschaft ihr Herzensbusiness auf den Weg bringen.

Dr. Sabine Albrecht
Prozessberaterin Innovationsmanagement

Für den eigenen Geschäftsweg braucht es meiner Meinung nach nicht nur eine gut durchdachte und -kalkulierte Geschäftsidee, sondern auch das
Selbstvertrauen in diese Idee und vor allem die eigenen Stärken.

Mentorin werden

Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen machen den Unterschied!

Sie haben bereits ein Unternehmen gegründet oder sind als Managerin erfolgreich in einem Unternehmen tätig?
Sie teilen gerne Ihr Wissen und sind immer auf der Suche nach neuen Kontakten und spannenden Ideen?

Wir freuen uns sehr darauf, Sie kennenzulernen und in den Kreis unserer ehrenamtlichen Mentorinnen aufnehmen zu dürfen. Bitte wenden Sie sich an gruenderinnen@hhl.de für mehr Informationen. Wir sind gespannt auf Sie!

Impressionen aus unseren Workshops

Förderer

Die Gründerinnen-Initiative ist Teil des Gründungsnetzwerks Leipzig, welches sich als kooperative Partnerschaft von Gründungsinitiativen in Leipzig und der umliegenden Region versteht. Sie wird unterstützt durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfonds und den Freistaat Sachsen.