Seminar Verhandlungsführung

Ein zweitägiges Intensivseminar

Verhandlungen jeder Art effektiv gestalten
und Verhandlungserfolg erzielen

Verhandlungssituationen begegnen uns heute nicht nur im Vertrieb und Einkauf. Sie sind Bestandteil des Unternehmensalltages und sind in vielfältiger Form in der täglichen Arbeit anzutreffen. Von Manager:innen wird dabei erwartet, dass sie in jeder Verhandlungssituation das optimale Ergebnis erzielen. Daher ist es wichtig, entsprechende Methoden, Instrumente und dafür notwendige Rahmenbedingungen zu kennen, um Verhandlungsergebnisse optimieren zu können. Des Seminar Verhandlungsführung der HHL Executive Education hilft Ihnen dabei, diese Werkzeuge zu erlernen.

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektverantwortliche und Expert:innen, die ihre Verhandlungskompetenzen
erweitern möchten

Abschluss

HHL Hochschulzertifikat

Dauer

2 Tage

Termine

  • 04.-05.06.2024, 09:00-17:00 Uhr oder
  • 07.-08.11.2024, 09:00-17:00 Uhr

Seminarort

HHL Leipzig Graduate School of Management
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Sprache

Deutsch

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ziele und Inhalte des Seminars Verhandlungsführung

In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie verschiedene Arten von Verhandlungen erfolgreich gestalten können. Außerdem lernen Sie die Kernelemente von erfolgreichem Verhandlungsmanagement kennen und verbessern Ihre Fähigkeit, Verhandlungen jeder Art zu meistern.

Nach Abschluss des Seminars sind Sie in der Lage, sich auf Verhandlungssituationen besser vorzubereiten, diese besser zu verstehen und selbst erfolgreicher zu führen. Folgende Fragen werden im Seminar beantwortet:

  • Welche Arten von Verhandlungen können in der Praxis unterschieden werden?
  • Wie werden Verhandlungen vorbereitet und eröffnet?
  • Welche Strategien und Taktiken sollten in unterschiedlichen Verhandlungsarten optimal eingesetzt werden?
  • Wie können Vertrauen und Kooperation in Verhandlungen umgesetzt werden?
  • Welche Bedeutung besitzt Reziprozität?
  • Wie kann die Verhandlungseffizienz maximiert werden?
  • Was bedeutet Wertschöpfung und Wertbeanspruchung und wie werden sie in Verhandlungen forciert?
  • Was ist sachbezogenes Verhandeln und wie kann es in Verhandlungen optimal umgesetzt werden?

Methoden:

  • Verhandlungssimulationen
  • Anwendungsübungen
  • Videoaufnahmen und deren Analyse sowie Diskussion

 

Dozent

Unser Experte für das Seminar Verhandlungsführung:

Prof. Dr. Remigiusz Smolinski
Center for International Negotiation
Zur Person

Termine

  • 04.-05.06.2024, 09:00-17:00 Uhr oder
  • 07.-08.11.2024, 09:00-17:00 Uhr

Investition & Anmeldung zum Seminar Verhandlungsführung

Eine lohnende Investition
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt EUR 1.400 netto inkl. aller Unterlagen und Services. Das Programm ist umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21 Buchst. a und Nr. 22 Buchst. a UStG.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Für eine verbindliche Teilnahme senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an executive@hhl.de.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie sich eine direkte Kontaktaufnahme durch uns? Dann senden Sie uns gern nebenstehend Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns gern bei Ihnen.

    Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

    Sie haben Fragen zum Programm? Ich bin für Sie da:

    Jana Näther
    Director Executive Education