Datenschutzerklärung

Die HHL Leipzig Graduate School of Management freut sich über Ihren Besuch unserer Website.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und damit der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für unser Unternehmen höchste Priorität. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten durch die HHL Leipzig Graduate School of Management (HHL gemeinnützige GmbH) beim Besuch ihrer Webseite und deren Nutzung erhoben und verarbeitet werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

HHL gGmbH
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Telefon: +49 (0)341 9851-60
E-Mail: info@hhl.de

Zweck der Erhebung

Die HHL verarbeitet personenbezogenen Daten nur zur Ausübung eigener Geschäftszwecke. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur in dem Umfang, in welchem es erforderlich ist um die von Ihnen aufgerufenen Leistungen zu erbringen oder bereitzustellen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Erfassung allgemeiner Informationen

Beim Besuch unserer Internetseite werden automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst. Dies betrifft zum Beispiel Informationen über den verwendeten Webbrowser, das verwendete Betriebssystem, Informationen über Ihren Internet Service Provider, Zeitpunkt des Aufrufs, IP-Adresse und ähnliches. Es handelt sich ausschließlich um Informationen, die keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Die auf diese Weise erfassten Informationen werden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Seite erhoben und verwendet.

Hinsichtlich der Aufbewahrungsdauer halten wir uns an die allgemeinen Löschungsregeln und die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Danach werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn der Zweck des weiteren Vorhaltens wegfällt und kein Grund mehr für die Aufbewahrung besteht.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe eine natürliche Person eindeutig bestimmt oder bestimmbar ist. Dies betrifft solche Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die unmittelbar Rückschlüsse auf eine Person erlauben.

Wir erlauben uns personenbezogene Daten nur insoweit zu verarbeiten, wie dies nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben erlaubt ist. Dabei sind wir um die Einhaltung aller notwenigen technischen und organisatorischen Maßnahmen bemüht, damit die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten angemessen gewährt ist und diese vor unberechtigtem Zugriff oder Missbrauch geschützt sind.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, setzen wir Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Verschlüsselungsverfahren, und physische Zugangsbeschränkungen für den IT-Bereich ein. Wir treffen erforderliche Vorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik, um das Risiko von Manipulationen, unautorisiertem Zugriff, Verlust der Daten usw. zu minimieren

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für eventuelle Anschlussfragen gespeichert. Wir weisen daraufhin, dass diese Informationen unverschlüsselt übertragen werden. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung.

Salesforce

Wir verwenden zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zulassungs- und Studienprozess cloudbasierte Dienste. Mit dem Betreiber (Salesforce) bestehen Vereinbarungen nach §11 BDSG zur Auftragsdatenverarbeitung, die eine Verarbeitung auch außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Datenschutzrichtlinie zulassen. Aufgrund der Zugriffsmöglichkeiten staatlicher Stellen außerhalb der EU empfehlen wir Ihnen, besonders schützenswerte Daten (§3 (9) BDSG) nicht auf das System hochzuladen und sich stattdessen bei Ihrem Ansprechpartner per Email zu melden.

Mit der Bestätigung der Kenntnisnahme der AGB und Datenschutzbestimmungen wird Ihre Zustimmung zur vorgenannten Verarbeitung personenbezogener Daten protokolliert. Ein Widerruf der Einwilligung ist nur mit Wirkung für die Zukunft möglich, wobei wir derzeit lediglich eine logische Löschung der bisher gespeicherten Daten zusichern können. Mit dem Widerruf sind weitere Einschränkungen in der Betreuung während des Bewerbungs- und Studienprozesses verbunden, über die wir Sie gern im Einzelfall informieren. Salesforce nimmt am EU-U.S. Privacy Shield Framework teil. Weitere Informationen finden Sie hier https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzLyAAK.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Teilweise binden wir in unser Onlineangebot auch Inhalte Dritter ein. Hierzu gehören u.a. Grafiken von anderen Webseiten oder Karten von Google-Maps. Diese Drittanbieter bekommen Kenntnis von Ihrer IP-Adresse, da anderenfalls eine Darstellung der Inhalte nicht möglich wäre. Unsererseits besteht kein Einfluss darauf, ob seitens des Drittanbieters Ihre IP-Adresse gespeichert wird (z.B. für statistische Zwecke), jedoch sind wir bemüht nur solche Darstellungen anzubieten, welche eine solche Speicherung nicht vornimmt. Soweit wir Kenntnis von einer Speicherung der IP-Adressen erlangen, wird der Nutzer entsprechend informiert.

Registrierfunktion

Wenn Sie unser Angebot nutzen wollen, benötigen wir von Ihnen die im Rahmen der Registrierung einzugebenden Daten. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich.

Cookies

Um Ihnen auf unserer Internetseite die Nutzung bestimmter Funktionen bieten zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Hierunter versteht man kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf Ihrem Zugriffsgerät (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Diese Cookies dienen einerseits der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite (z.B. Speicherung von Logindaten) und andererseits der Erfassung statistischer Daten der Webseitennutzung um mittels entsprechender Analysen unser Angebot verbessern zu können. Sie haben die Möglichkeit durch die Veränderung Ihrer Browsereinstellungen, die Installation von Cookies auf Ihrem Computer zu verhindern, bzw. einzuschränken. Wir weisen jedoch darauf hin, dass hierdurch die Funktionen unserer Internetseite möglicherweise nicht mehr vollumfänglich genutzt werden können.

Newsletter/ MailChimp

Für die Anmeldung für unseren auf der Webseite angebotenen Newsletter, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, dies es uns erlauben zu überprüfen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des Newsletter-Dienstes und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und für den Bezug des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann durch Betätigung des in jedem Newsletter eingefügten Links erfolgen.

Zur Versendung des Newsletters verwenden wir den Listenprovider MailChimp. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Ste 404 Atlanta, GA 30318. Mit dem Anbieter bestehen Vereinbarungen nach Art. 28 DSGVO zur Auftragsdatenverarbeitung. MailChimp nimmt am EU-U.S. Privacy Shield Framework teil. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie an dieser Stelle: mailchimp.com/legal/privacy/

Google Ads Conversion

Diese Webseite nutzt Google Ads und damit auch dessen “Conversion-Tracking” der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Wenn Sie über eine Google – Anzeige auf unsere Webseite gelangen, werden von Google AdWords Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt. Diese verlieren nach 30 Tagen Ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie während der Gültigkeitsdauer der Cookies bestimmte Seiten unseres Internetauftrittes können sowohl wir, als auch Google erkennen, dass Sie durch anklicken der Googleanzeige auf diese Webseite weitergeleitet wurden. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anders Cookie. Eine Weiterverfolgung von Cookies über die Webseiten von AdWord- Kunden ist daher nicht möglich. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen, können Sie das Cookie des GoogleAdwors Conversion-Tracking über eine Änderung Ihrer Browsereinstellung (Cookies von der Domain www.googleadservices.com) blockieren. Die Google Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie unter https://services.google.com/sitestats/de.html.

Google Remarketing

Neben Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir weisen Sie vor Abgabe der Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lt. a DS-GVO insbesondere darauf hin, dass in den USA ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, da datenschutzrechtliche Gesetze nicht den Vorgaben der DS-GVO entsprechen, insbesondere Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können.

Vorstehendes erfolgt nur, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. a DS-GVO („Einwilligung“). Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten.

So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Homepage festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Zudem wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert.

Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Klicken Sie hier, um von der Google Analytics Messung ausgeschlossen zu werden.

GA Connector

Wir verwenden GA Connecor, GA Connector, 32, L. Tolstoy Street, 65020 Odesa, Ukraine auf unserer Webseite. GA Connector ist eine spezielle CRM & Google Analytics Integrations-Software. Die Einhaltung der Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung durch GA Connector ist sichergestellt. HHL Leipzig Graduate School of Management verwendet das Produkt GA-to-CRM v.1.0.

GA-to-CRM v1.0

Beim Besuch unserer Webseite erfasst das Tracking-Skript, mithilfe des GA Connector GA-to-CRM v1.0 Tracking-Codes, Informationen über die Verweis-URL und Landingpage-URL und sendet diese über ein verschlüsseltes http-Protokoll an GA Connector. Die Verarbeitung und Speicherung der GA Connector Daten erfolgt über Digital Ocean, 101 6th Ave, New York, NY 10013, Vereinigte Staaten. Zum Schutz dieser Daten werden branchenübliche Sicherheitsmaßnahmen implementiert.

Der Server gibt Parameter an das Skript zurück und speichert sie in Cookies und verborgenen Formularfeldern. Danach erfolgt keine weitere Datenverarbeitung seitens GA-Connector, und die Webseiten-Formulare liefern die Informationen im Cookie oder in den versteckten Feldern an das cloudbasierte CRM-System der Webseite genannt Salesforce.

Salesforce-to-Google-Analytics:

Die GA Connector Integration von Salesforce-to-Google Analytics überwacht Änderungen an Salesforce-Datensäten:

  • Lead status
  • Opportunity stage
  • Opportunity amount.

Im Falle von Änderungen sendet der GA Connector Daten über das sichere HTTPS-Protokoll direkt an das Google Analytics-Konto der Webseite. Während des Datentransfers zwischen SalesForce und Google Analytics erfolgt keine Datenspeicherung und kein Datenzugriff seitens GA Connector.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei GA Conenctor finden Sie an dieser Stelle: https://gaconnector.com/docs/gdpr-and-gaconnector/

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bei der HHL gGmbH zu beantragen. Sie haben gleichfalls das Recht Ihre Daten berichtigen, einzuschränken, übertragen und löschen zu lassen, oder der Verarbeitung zu widersprechen, soweit dies zulässig ist und nicht gegen eine gesetzliche Vorschrift verstößt.

Bitte wenden Sie sich hierzu an gdpr@gaconnector.com

Einsatz von Social-Media-Plug-ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Xing, Youtube, LinkedIn, Twitter, Instagram,

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die vorstehend unter „Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website“ genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Der Plug-in-Anbieter verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch in den USA. Wir weisen Sie vor Abgabe der Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lt. a DS-GVO insbesondere darauf hin, dass in den USA ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, da datenschutzrechtliche Gesetze nicht den Vorgaben der DS-GVO entsprechen, insbesondere Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können.

Vorstehendes erfolgt nur, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. a DS-GVO („Einwilligung“). Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten. Sie können diese Einwilligung zudem jederzeit mit Zukunftswirkung widerrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile drohen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA, www.facebook.com/policy.php  weitere Informationen zur Datenerhebung: www.facebook.com/help/186325668085084   www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo
  • Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, www.xing.com/privacy
  • YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
  • LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; www.linkedin.com/legal/privacy-policy
  • Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA, help.instagram.com/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfe&bc[1]=Datenschutz%20und%20Sicherheitsbereich
  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA, twitter.com/privacy

Facebook

Die HHL gGmbH betreibt eine Facebook Unternehmensseite und nutzt hierbei den Service von Facebook Insights. Nach dem Urteil des EUGH von Juni 2018 sind wir damit zusammen mit Facebook „Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche“ im Sinne von Art. 26 DSGVO.
Im Folgenden wollen wir Sie, soweit es uns möglich ist, über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Seite informieren:

Art und Zweck der Datenverarbeitung

Wir erhalten im Rahmen der Insights-Daten nur eine anonymisierte Auswertung. Diese Daten werden nur für HHL gGmbH z.B. die Analyse allgemeinen Nutzungsverhaltens verwendet um unser Angebot besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausrichten zu können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Facebook verarbeitet Ihre Daten für seine eigenen, kommerziellen Zwecke. Hierzu werden seitens Facebook auch Cookies eingesetzt. Welche Daten Facebook sammelt und zu
welchem Zweck diese verwendet werden, ist uns nicht bekannt. Wir verweisen insoweit auf die Datenschutzbestimmungen von Facebook unter: https://www.facebook.com/policy.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Durch Facebook werden uns als Seitenbetreiber folgende Daten zu Auswertungszwecken bereitgestellt. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um anonymisierte und in Gruppen zusammengefasste Daten handelt:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Wohnort (Nation und Region bzw. Stadt)

Weiterhin werden hinsichtlich der Gesamtnutzung folgende Daten in anonymisierter Form verarbeitet:

  • Uhrzeit der Nutzung
  • Interaktionen im Kontext mit Posts (z.B. Reaktionen, Kommentare, Klickrate, Views, Shares)
  • Videonutzungsdauer
  • benutzte Geräte, Betriebssysteme, Software
  • Nutzungsverlauf (referierende Webangebote)
  • Sprache
  • Interessen/Themen
  • Standort der Nutzung

Twitter

Unsere Webseite beinhaltet Funktionen der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Wenn Sie den Twitter-Button verwenden, verknüpft Twitter Ihren Twitter-Account mit der von Ihnen genutzten Internetseite. Dies wird anderen Nutzern bei Twitter, insbesondere Ihren Followern bekannt gegeben. Auf diesem Weg findet auch eine Datenübertragung an Twitter statt.

Die HHL, als Anbieter dieser Internetseite, erhält von Twitter keine Informationen über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: https://twitter.com/de/privacy

Es besteht die Möglichkeit Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in Ihren dortigen Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings zu verändern.

YouTube

Auf unserer Internetseite wird mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., San Bruno/Kalifornien, USA verwendet. Sobald Sie eine mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seite unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite von Ihnen besucht wurde. Sofern Sie auch in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube, diese Information direkt Ihrem persönlichen Youtube-Profil zuzuordnen. Möchten Sie diese Zuordnung verhindern loggen Sie sich bitte vor Nutzung der HHL Webseite aus Ihrem Account aus. Weitere Informationen können Sie in den Datenschutzhinweisen einsehen: www.youtube.com.

Xing

Diese Website verwendet den „Share-Button“ von XING. Daher wird beim Aufruf dieser Website über Ihren Browser eine Verbindung zu den Servern der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, hergestellt. Seitens Xing erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten über den   dieser Website. Es findet auch keine Speicherung Ihrer IP-Adresse statt. Die aktuellen Informationen zum Datenschutz können Sie unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection einsehen.

LinkedIn

Auf dieser Internetseite verwenden wir Plugins des sozialen Netzwerks „LinkedIn“, LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „LinkedIn“ genannt). Das Plugin baut bei jedem Besuch unserer Internetseite eine Verbindung zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Server von LinkedIn auf. Dabei erhält LinkedIn die Information, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Es besteht die Möglichkeit einen Inhalt von der HHL Webseite auf Ihrer LinkedIn Profilseite zu verlinken, indem Sie den LinkedIn-Button betätigen. In diesem Fall kann LinkedIn Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die HHL erlangt keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten, bzw. deren Nutzung durch LinkedIn.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten, Ihren rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen wird Ihnen von LinkedIn an folgender Stelle zur Verfügung gestellt: http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv.

LinkedIn Insight-Tag

Diese Website verwendet den LinkedIn Insight-Tag der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Pl., Dublin, 2, Irland („LinkedIn“). Der LinkedIn Insight-Tag ist ein kleiner JavaScript-Codeausschnitt, den wir unserer Website hinzugefügt haben, um detaillierte Kampagnenberichte zu ermöglichen und wertvolle Informationen über die Besucher unserer Website zu gewinnen. Insbesondere verwenden wir den LinkedIn Inside-Tag, um Conversions nachzuverfolgen, ein Retargeting unserer Website-Besucher vorzunehmen und zusätzliche Informationen über Mitglieder von LinkedIn zu gewinnen, die sich unsere Werbeanzeigen ansehen.

Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht insbesondere das Sammeln von Daten zu den Besuchen auf unserer Website, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) gehasht. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur Berichte (in denen Sie nicht identifiziert werden) über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Website-Besucher, sodass wir mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Website anzeigen können, ohne dass das Mitglied dabei identifiziert wird. Wir verwenden auch Daten, die Sie nicht identifizieren, um die Relevanz von Anzeigen zu verbessern und Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken zudem in ihren Kontoeinstellungen steuern.

LinkedIn verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir weisen Sie vor Abgabe der Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lt. a DS-GVO insbesondere darauf hin, dass in den USA ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, da datenschutzrechtliche Gesetze nicht den Vorgaben der DS-GVO entsprechen, insbesondere Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können.

Vorstehendes erfolgt nur, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. a DSGVO („Einwilligung“). Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten.

Nähere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch LinkedIn sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Facebook Pixel

Diese Website verwendet den Facebook Pixel der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“).

Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Über das Facebook Pixel verarbeiten wir insbesondere Informationen über die Aktivitäten der Websitebesucher außerhalb von Facebook. Dabei handelt es sich u.a. um Informationen über das Gerät des Websitebesuchers, die besuchten Webseiten, getätigte Käufe, Werbeanzeigen, welche der Websitenutzer siehst, sowie Informationen darüber, wie der Besucher unsere Website nutzt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie als Besucher unserer Website ein Facebook-Konto haben oder bei Facebook eingeloggt sind. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Das Facebook-Pixel erfasst diese fünf Datentypen:

  • Http-Header – alles was in HTTP-Headern vorhanden ist. HTTP-Header sind ein Standardwebprotokoll, das zwischen jeglicher Browseranfrage und jeglichem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und Informationen zum Besucher der Website.
  • Pixel-spezifische Daten – dies sind u.a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.
  • Button-Klick-Daten – dazu gehören jegliche Buttons, die von Besuchern der Website angeklickt wurden, die Labels dieser Buttons und jegliche Seiten, die infolge des Klicks auf den Button aufgerufen wurden.
  • Optionale Werte – Entwickler und Marketer können optional zusätzliche Informationen zum Besuch über personalisierte Daten-Events senden. Beispiele für personalisierte Daten-Events sind der Conversion-Wert, die Seitenart etc.
  • Formularfeldnamen – dazu gehören die Namen von Website-Feldern wie „E-Mail“, „Adresse“ und „Menge“, die beim Kauf eines Produkts oder eines Dienstes ausgefüllt werden. Das Pixel erfasst grundsätzlich keine Feldwerte.

Facebook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir weisen Sie vor Abgabe der Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lt. a DS-GVO insbesondere darauf hin, dass in den USA ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, da datenschutzrechtliche Gesetze nicht den Vorgaben der DS-GVO entsprechen, insbesondere Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können.

Vorstehendes erfolgt nur, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. a DSGVO („Einwilligung“). Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten.

Zudem können Sie die Facebook Marketing Funktion als eingeloggter Facebook-Nutzer unter www.facebook.com/settings/?tab=ads# deaktivieren.

Nähere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/.

Links zu anderen Websites

Auf der Seite sind Verlinkungen zu anderen Internetseiten implementiert. Es besteht unsererseits keine Einflussnahme darauf, dass die Betreiber der externen Internetseite die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Dauer der Datenverarbeitung

Die Höchstdauer der Speicherung ist abhängig davon, welchem Zweck die Datenverarbeitung dient. Die Dauer der Speicherung richtet sich insbesondere danach, für welchen Zeitraum die Verarbeitung zur Zweckerfüllung oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, insbesondere gemäß § 257 HGB und § 147 AO (6 bzw. 10 Jahre), bleiben davon unberührt.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bei der HHL gGmbH zu beantragen. Sie haben gleichfalls das Recht Ihre Daten berichtigen, einzuschränken, übertragen und löschen zu lassen, oder der Verarbeitung zu widersprechen, soweit dies zulässig ist und nicht gegen eine gesetzliche Vorschrift verstößt.

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Datenschutzbeauftragten der HHL.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu aktualisieren, damit sie den rechtlichen Anforderungen entspricht und um Änderungen in unseren Angeboten nachzukommen. Für einen erneuten Besuch unserer Seite gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Datenschutzbeauftragter
Für Fragen zu Datenschutz bei der HHL gGmbH wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten oder schreiben uns eine E-Mail.

Datenschutzbeauftragter:
MGID
Mitteldeutsche Gesellschaft für Informationssicherheit und Datenschutz mbH
Herr Lars Nöcker
Mozartstraße 10
04107 Leipzig

Telefon: +49 (0) 341 96273553
E-Mail: datenschutz(at)hhl.de

Stand: 31.08.2020