Prof. Dr. Alexander Lahmann

Ideen entwickeln, um Risiko in Erlös umzuwandeln

Corporate Finance und Asset-Pricing sind einige der herausforderndsten und lohnenswertesten Themenbereiche der Wirtschaftswissenschaften. Neben der korrekten Bepreisung bzw. Wertermittlung, den richtigen Investitionsentscheidungen und dem Wissen, wie man diese finanziert, geht es bei  Corporate Finance um Inspiration. Eine intensive Auseinandersetzung mit Unternehmen ist essentiell um neue Einnahmequellen zu ermitteln, zu zeigen welche strategischen Konzepte Wert schaffen, sowie die Geldflüsse in Krisenzeiten zu stabilisieren. Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Paul Samuelson beschreibt Investitionen folgendermaßen: „Investieren sollte mehr dem trocken-werden von Farbe oder dem Wachsen von Gras ähneln. Wenn man Aufregendes erleben will, sollte man 800$ nehmen und nach Las Vegas gehen.“ Dies unterstützt auch die langfristige Perspektive im Corporate Finance und Asset-Pricing.
Daher ist es mein Ziel, die Studenten zu ermutigen, sich ein tiefgehendes Wissen der quantitativen Zusammenhänge der Finanzwelt anzueignen und dieses Wissen als Inspiration zu nutzen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und neue Wege zu entdecken. Es ist essentiell, eine kritische Perspektive einen zu können und die komplexen ökonomischen Zusammenhänge zu verstehen um die Finanzinstrumente der Zukunft adäquat einsetzen zu können.
Ich wurde im Jahr 2013 Juniorprofessor für „Mergers and Aquisitions in Small and Midsized Entities“ an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Nachdem ich mein volkswirtschaftliches Studium mit Fokus auf Finanzen an der Freien Universität Berlin abgeschlossen hatte, entschied ich mich für eine Promotion an der HHL. Seither konnte ich mein Wissen in vielen Gebieten, u.a. Asset-Pricing und Corporate Financial Decision Making, stetig erweitern. Ich bin aktives Mitglied der European Financial Management Association (EFMA) und der European Accounting Association (EAA).
Neben meiner akademischen Karriere ist es mir wichtig, eine enge Verbindung zur Praxis beizubehalten, um meine beruflich gewonnen Erfahrungen, welche aus der Arbeit für renommierte Banken oder Finanzberater stammen, zu intensivieren.

Publikationen