Prof. Dr. Tobias Dauth

Der “HHL-Spirit” motiviert mich immer wieder neu.

Ich kam 2013 als Juniorprofessor an die HHL und wurde Anfang 2019 zum Professor für Internationales Management ernannt.

Ich widme mich vor allem der Forschung zu strategischen, organisatorischen und kulturellen Problemstellungen internationaler Unternehmen. In meinen Projekten beschäftige ich mich etwa mit der Internationalität und Diversität in Top-Management-Teams. Meine Arbeit wurde in den vergangenen Jahren mit internationalen Auszeichnungen honoriert. Gemeinsam mit meinen Ko-Autoren erhielt ich beispielsweise „Best-Paper-Awards“ der Academy of Management (AoM) Conference und der European Academy of Management (EURAM) Conference.

Ich bin Mitglied im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre (VHB), in der European International Business Academy (EIBA) und in der Academy of International Business (AIB). Zudem bin ich regelmäßig als Gutachter für internationale Management-Journals aktiv.

An der HHL begeistert mich die besondere Verbindung zwischen herausfordernder und leistungsorientierter Arbeitsumgebung und sehr herzlichen und aufrichtigen persönlichen Beziehungen. Dieser “HHL-Spirit” motiviert mich in meiner Arbeit immer wieder neu.

Publikationen