Preis der Shopping Center

Niklas Mittag gewinnt den Academy Award 2019
des GCSC – German Council of Shopping Centers

Wie werden Shoppingcenter in Deutschland im Jahr 2025 aussehen? Allein die Anzahl der zukunftsbestimmenden Faktoren und ihre Komplexität führen zu einem hohen Maß an Unsicherheit. Unter diesen Umständen ist die strategische Planung eine Herausforderung. Niklas Mittag hat in seiner Masterarbeit an der HHL  vier verschiedene Szenarien für die Zukunft von Shoppingcentern in Deutschland im Jahr 2025 entwickelt und daraus zur Orientierung strategische Maßnahmen für einen Shoppingcenter-Betreiber abgeleitet. Um dieses Ziel zu erreichen, hat er in dieser Abschlussarbeit seines berufsbegleitendes MBA-Studiums einen standardisierten Ansatz der szenariobasierten strategischen Planung angewendet. Damit gewann Niklas Mittag jetzt einen von zwei Academy Awards 2019 des GCSC für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Handelsimmobilien. Betreut wurde seine Studie von Jun.-Prof. Erik Maier, Handels- und Multi-Channel-Management.

Niklas Mittag ist Investment Associate und früherer Center Manager bei ECE Real Estate Partners G.m.b.H. . Sein Arbeitgeber unterstützte ihn “in allen Facetten” bei seinen Karriereplänen in Richtung Investment und seinem berufsbegleitenden MBA-Studium an der HHL, Location Köln.

“Für mich gaben zwei Punkte für das Teilzeit-Studium an der HHL den Ausschlag . Ich wollte fachlich über den Tellerrand schauen und andere Bereiche als Retail kennenlernen, mich mit neuem Content und neuen Arbeitsweisen beschäftigen, die mich weiterbringen. Mein zweites Anliegen waren die Menschen: Die vielen verschiedenen Sichtweisen und Denkansätze, denen man im Studium begegnet, waren super spannend. Und ich kann jetzt die Chance nutzen, den Praxisaustausch über die Alumnichapter und das aktive Netzwerk der HHL weiterzuführen.”
(Niklas Mittag, HHL class p12c)

 

Niklas Mittags Studie zeigt im Ergebnis, dass die Zukunft von Shoppingcentern von zwei Schlüsselfaktoren bestimmt wird:

  • der Geschwindigkeit der Omni-Channel-Entwicklung und
  • vom sozioökonomischen Investitionsumfeld.

Die herausgearbeiteten strategischen Maßnahmen zielen daher darauf ab, positive Entwicklungen in Bezug auf die Schlüsselfaktoren zu maximieren und mögliche negative Entwicklungen zu minimieren. Die Masterarbeit ist besonders lesenswert für Einzelhändler, Immobilieninvestoren und Wissenschaftler mit Fokus auf Verbraucherthemen. Das pdf steht in englischer Sprache kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Der German Council of Shopping Centers e.V. (GCSC) ist der einzige bundesweite Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft und hat mehr als 750 Mitgliedsunternehmen der Bereiche Entwicklung und Analyse, Finanzierung, Center-Management, Architektur, Handelsimmobilien, Einzelhändler und Marketing-Spezialisten. Mit rund einer Million Arbeitnehmern und direkt verbundenen Dienstleistern repräsentieren die Mitgliedsunternehmen des GCSC einen bundesweit bedeutenden Wirtschaftszweig.
Im Jahr 2019 lobte der GCSC erneut einen Academy Award für Masterarbeiten im Bereich Real Estate aus, der mit 2.500 Euro und einer Teilnahme am German Council Congress dotiert ist. Die eingereichten Arbeiten wurden nach Fachbereichen von einer Expertenjury bewertet. Die Ehrung für den Gewinner des Academy Awards 2019 fand im Rahmen der Verleihung des Europäischen Innovationspreis Handel und des GCSC Neujahrsempfangs am 17. Januar 2019 in Frankfurt am Main statt.

Master Thesis by Niklas Mittag: Strategic scenario planning for a German shopping center company in 2025, applying the HHL-Roland Berger scenario development approach, HHL Leipzig Graduate School of Management 2019

Part-time MBA an der HHL

#shoppingcenter #retail #realestate #2025

Foto (c) CGSC, vlnr:
Christine Hager, Managing Director bei redos real estate GmbH , Head of Shopping Center Asset Management; GCSC Vorstandsvorsitzende
Niklas Mittag, HHL Student pt-MBA und Investment Associate bei ECE Real Estate Partners G.m.b.H. 
Stephan Austrup, Director of Retail, Real Estate, Europa bei Nuveen Real Estate (vorher TH Real Estate), GCSC Beirat