HHL Expert Talk: How to Manage Your Career in the Covid-19 Crisis

Wo

Online via MS Teams,, 18:30-19:30 Uhr

Wann

27. Mai 2020

Registrierung/Tickets

Online-Anmeldung:

HHL Expert Talk – Anerkannte Experten zu globalen Themen

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) reagiert auf aktuelle Entwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft. Die virtuelle HHL-Expertengesprächsreihe “Virtual HHL Expert Talk” richtet sich mit aktuellen und zentralen Themen aus Forschung und Lehre an ein breites Publikum.Der HHL Expert Talk bietet einen offenen und weiterführenden Wissens- und Know-how-Transfer für die gesamte HHL-Gemeinschaft und darüber hinaus.
Die aktuellen Veranstaltungen diskutieren die anhaltende Coronakrise und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft, Sport und Kultur.

HHL-Professoren zur Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen

Martina Beermann, Psychologin und Leiterin der Abteilung Career Development/Employer Relations an der HHL bringt Ihnen nahe, wie Sie die Zeit der Krise produktiv für Ihre langfristig erfolgreiche Karriereplanung nutzen können und worauf es jetzt im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens besonders ankommt.

Insbesondere erfahren Sie

  • auf welche grundlegenden Fragen Sie persönliche Antworten für Ihre zukünftige berufliche Entwicklung entwickeln sollten
  • welche Faktoren für Ihr nachhaltig erfolgreiches Karrieremanagement entscheidend sind
  • was Sie derzeit tun können, um Ihre berufliche Entwicklung in der sozialen Distanzierung voranzutreiben
  • wie Personalabteilungen derzeit den Einstellungsprozess gestalten, welche Schlussfolgerungen Sie für Ihr aktuelles Bewerbungsmanagement ziehen können.

Wann: Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:30-19:30 Uhr

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Bitte melden Sie sich online unter dem oben rechts genannten Link an.

Interessieren Sie sich für weitere Veranstaltungen der Reihe HHL Expert Talk? Dann schauen Sie in unseren HHL-Veranstaltungskalender.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Veranstaltung (Film) ohne Vorführung von Teilnehmern oder Chats aufzeichnen und dieses Material gemäß § 23 KunstUrHG und Artikel 6 Abs. 6 intern und/oder extern nutzen werden. 1f) DSGVO.